069 - 66379795 info@frank-rae.de
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Machen Sie diesen Fehler im Bußgeldverfahren?

Erfahren Sie in einem unverbindlichen Erstgespräch, wie Sie gegen einen Bußgeldbescheid vorgehen und ein Fahrverbot abwehren können.

Einspruch gegen

Bußgeldbescheid?

Geschwindig­keits­über­schreitung

Geblitzt? Lohnt sich ein Einspruch?

Viele Mandanten sind nach Erhalt eines Anhörungsbogens oder Bußgeldbescheids ratlos, besonders wenn neben einer hohen Geldstrafe ein Fahrverbot oder sogar ein Führerscheinentzug droht.

Wir helfen Ihnen nicht nur, den Anhörungsbogen auszufüllen, sondern wir prüfen gegebenenfalls auch Ihre Bußgeldakte, die gegen Sie erhobenen Vorwürfe und ihre Erfolgsaussichten auf Abwendung des Bußgeldbescheids.

Sofern Sie rechtschutzversichert sind, übernehmen wir für Sie kostenlos die Deckungsanfrage bei der Rechtschutzversicherung. Und wenn Ihre Rechtschutzversicherung nicht eintritt, garantieren wir Ihnen, dass wir alle anfallenden Kosten mit Ihnen besprechen, bevor sie entstehen.
Sollte das Bußgeldverfahren der Geschwindigkeitsüberschreitung nicht abgewendet werden können, besprechen wir mit Ihnen die weiteren Schritte und erläutern Ihre Erfolgsaussichten.

Der einfache Weg zu uns

Fragen Sie jetzt unverbindlich eine Beratung an.

Einwilligung zur Datenverarbeitung

12 + 4 =

Tel: 069 66 37 97 95
Fax: 069 66 37 97 26

Mail: info@frank-rae.de

Frank Rechtsanwaltskanzlei
Holbeinstraße 62
60596 Frankfurt